Am 5. Mai 1891 gründeten 35 Bundesbrüder des ATV zu Berlin die ATV Arminia Berlin. Sie legten den Zirkel und das nebenstehende Wappen mit dem Wahlspruch „Furchtlos und treu!" fest und wählten die Farben ihrer Stammkorporation Schwarz-Rot-Gold.

Wappen der ATV Arminia-Cheruscia Berlin
Die ATV Arminia entwickelte sich rasch zu einer starken Korporation, so dass sie sich wiederholt an der Gründung neuer Bundeskorporationen wie der ATV Cheruscia Charlottenburg und der ATV Kurmark im Jahre 1895 bzw. 1897 und der ATV Innsbruck im Jahre 1927 beteiligen konnte.

Die ATV Arminia war vor dem Ersten Weltkrieg auf allen Gebieten der Leibesübungen aktiv. Ihr Name erscheint in den Siegerlisten vieler Kreis- und Landesturnfeste, der Deutschen Turnfeste und selbstverständlich der ATB-Feste. Besonders aufmerksam machte sich die ATV Arminia beim Rudern. An der Regatta in Berlin-Grünau nahm sie erstmals im Jahre 1896 teil, noch vor dem Jahre 1900 gewann sie den ersten Akademischen Vierer, errang 1900 im „Centenar-Vierer" den noch vorhandenen „Centenar-Schild", wurde darauf Sieger im großen Achter in Hamburg und beim 4. ATB-Fest 1905 in Dessau mehrmals Sieger im Vierer.

Das Rudern spielt auch heute bei der ATV Arminia eine große Rolle. Die ATV Arminia besitzt:

  • zwei Doppelvierer
  • drei Riemenvierer
  • drei Doppelzweier
  • zwei Skiffs
  • einen Rennzweier.

Der älteste Riemenvierer stammt aus dem Jahre 1910 und trägt den Namen „Arminia". Den Namen „Innsbruck" erhielt anläßlich des 75. Stiftungsfestes ein anderes Boot zur Erinnerung an die Gründung der ATV Innsbruck im Jahre 1927 durch 5 Arminen. Zur Taufe im Jahre 1966 waren Bundesbrüder der ATV Innsbruck nach Berlin gekommen.

Ausgangspunkt für alle Erfolge beim Rudern sowohl nach dem Ersten als auch nach dem Zweiten Weltkrieg war und ist das Boots- und Korporationshaus an der Scharfen Lanke, das seit dem Jahre 1914 Mittelpunkt für alle alten und jungen Verbindungsmitglieder und ihre Familien ist. Die ATV Arminia Berlin, die ihre höchste Zahl an Mitgliedern mit 380 Alten Herren und 80 Aktiven erreichte, hat nach der Fusion mit der ATV Cheruscia Charlottenburg im Jahre 1991 anlässlich des 100. Stiftungsfestes der ATV Arminia Berlin den Namen ATV Arminia-Cheruscia Berlin angenommen.

Zum Seitenanfang